Workshops: Mit DENSsolutions in situ am TEM – am 15.9. in Darmstadt an der TU

Wir laden Sie herzlich zum zweiten DENSsolutions Workshop ein! Am 15.09.2016 wird an der TU Darmstadt das In-situ Seminar zum Thema Heiz- und Biasing-Experimente im TEM stattfinden.

DENSsolutions bietet hier mit dem MEMS-basierten Lightning eine passende Lösung mit bekannter Ge­nauigkeit und Stabilität.

Die Teil­nahme an den Live-Sessions ist auf zwei Teilnehmer pro Institut beschränkt, bei den Vorträgen besteht keine Beschränkung.

Hier können Sie sich für den Workshop am 15.9.2016 an der TU in Darmstadt registrieren

Wir freuen uns auf Sie!

Am 14.06.2016 fand am Ernst-Ruska-Zentrum für Elektronenmikroskopie, Forschungszentrum Jülich, der erste In-situ-TEM-Workshop gemeinsam mit dem Hersteller DENSsolutions rund um das The­ma der atomar aufgelösten Echt­zeit­­beobachtung von unterschiedlich­sten Materialien im TEM statt:
Dr. Tristan Harzer, Mitarbeiter der Gruppe um Prof. Gerhard Dehm vom Max-Planck-Institut für Eisenforschung, berichtete über die thermische Stabilität von Cu-Cr-Film-Legierungen.

Florian Niekiel aus der Gruppe von Herrn Prof. Erdmann Spiecker, Universität Erlangen, behandelte die Fest­phasen-Entnetzung von Gold.

Unser Gastgeber und aktiver Re­ferenz­kunde Dr. Marc Heggen, Mitarbeiter von Prof. Dunin-Borkowski am ER-C, sprach über die Echtzeitbeobachtungen von Dis­lo­ka­tions­bewegungen komplexer metallischer Legierungen.

Zum Abschluss wurden In-situ-Heiz-Systeme der Wildfire-Serie am TEM vorgführt.
Für die interaktiven Sessions mit reger Beteiligung der Teilnehmer möchten wir uns an dieser Stelle besonders bedanken.

LOT-QuantumDesign

Contact

Dominic Vogt
Product Manager - Electron microscopy
+49 6151 8806-557
Fax: +49 6151 88069557
Follow us: twitter linkedin facebook
European offices
© LOT Quantum Design 2016