Back

Wir stellen vor: Dr. Sebastian Schaile

Seit etwa einem Jahr arbeite ich als Physiker im Team des Quantum De­sign European Service Centers, um un­seren Kunden bei technischen Pro­blemen zu helfen und um sie bei App­likationsfragen zu beraten. Das Ziel ist stets gemeinsam das Beste aus den Quantum Design Geräten heraus zu holen. Mein Aufgabengebiet umfasst sowohl die PPMS- als auch die MPMS-Reihe, wobei ich mich zentral mit Fragestellungen rund um das MPMS3 Magnetometer beschäftige.

Vor meiner Anstellung bei LOT-Quan­tumDesign promovierte ich an der Universität Augsburg über das Thema „Orbitale Ordnung und Ladungs­ord­nung in Manganaten“. Mit einem modifizierten Ofen für die ESR gelang es mir dabei, neue Einblicke in das Hochtemperaturverhalten der Ord­nung in verschiedenen Man­ga­naten zu bekommen. Eine Grund­lage für die Interpretation der ESR-Mess­da­ten bildete die mit einem Quantum Design MPMS3-Ofen aufgenommene Suszeptibilität von LaMnO3. Auf Grund der hohen Prä­zision der Daten jenseits von 800 K zeigten sich Effekte, die früher in der Messungenauigkeit verborgen blieben.

Neben der Arbeit bei LOT darf für mich der Sport nicht zu kurz kommen. Rund um Darmstadt finden sich wunderbare Reviere für meine Hobbys. Eine abendliche Mountainbiketour zur Burg Frankenstein oder in den Oden­wald stellt so manche Tour in den Alpen in den Schatten. Wenn das Radl im Keller bleibt, dann geht es zum Sportklettern in den Steinbruch in Schriesheim. Auch abseits vom Sport ist Darmstadt und die Region Süd­hessen nur wärmstens zu empfehlen. Zwischen Künstlerkolonie und der „Toskana Deutschlands“, der Bergstraße, fühlt man sich sehr schnell wohl.


Back

Kontakt

Sebastian Schaile
Service Engineer - Montana Instruments
+49 6151 8806-784
Fax: +49 6151 88069784
Follow us: twitter linkedin
European offices
© LOT Quantum Design 2016