Back

Agile Temperature Stage – Keine Drift von 4 K bis 350 K

Benötigt auch Ihre Tieftemperatur-Anwendung exakte Positionierung und thermische Stabilität? Die neue Agile Temperature Stage von Montana Instruments wurde genau für diesen Zweck entworfen. Eine Temperaturänderung bei optischen Messungen mit hoher numerischer Apertur (NA) führt häufig zum Verlust des Fokus aufgrund von Drift oder die Verschiebung von interessanten Strukturen auf der Probe in Bereiche außerhalb des Abbildungsfelds.

Die Agile Temperature Stage ist ein integriertes Bauteil, das viele Technologien in einem System vereint. Die einzigartige Aufhängung optimiert die mechanische Stabilität und Steifigkeit der Plattform und liefert dabei die thermische Leistung, die für schnelle Temperaturwechsel benötigt wird. Die Aufhängung reduziert die thermische Kontraktion auf < 30 µm über den gesamten Temperaturbereich von 4 bis 350 K.

Dank dieser Technologie ist eine Re­fo­kussierung nach kleinen Tem­pe­ra­turänderungen nicht länger nötig. Außerdem können Sie nun sicher sein, dass der optimierte Fokus auch über eine längere Messzeit hinweg stabil bleibt.

Eine Live-Demo der Agile Tem­pe­ra­ture Stage finden Sie hier:

Thermal cycles between 4 K-350 K
Spezifikationen
TemperaturbereichBasis – 350 K
Temperaturstabilität< 50 mK (P – P)
über 15 Minuten
ThermometerCernox CX-1050-HAT
Drift über kompletten T-Bereich< 30 µm *
Resonanzfrequenz @ 292 K> 5 kHz
Typische Heiz- und Kühlrate300 K / 5 min
Temperaturgradient0,2 K über Basis
Steuerungsanschlüsse2 Heizer und 4 Thermometer
* gemessen in der Mitte und an der Ecke eines
  3 x 3 mm großen Kalibrationsgitters


Back

Kontakt

Tobias Adler
Product Manager – Cryogenics & Materials science
+49 6151 8806-479
Fax: +49 6151 88069479
David Appel
Product Manager - Cryogenics & Materials science
+49 6151 8806-499
Fax: +49 6151 88069499
Marc Kunzmann
Product Manager – Cryogenics & Materials science
+49 6151 8806-46
Fax: +49 6151 8806946

Follow us: twitter linkedin
European offices
© LOT Quantum Design 2016