Spektrographen

Der Hersteller Andor Technology bietet ein breites Spektrum an Spektralsystemen für vielfältige Anwendungen in der Spektroskopie. Systeme mit Czerny-Turner-Aufbau mit unterschiedlichen Brennweiten und Echelle-Spektrographen sind vorjustiert und vorkalibriert und bieten damit ein Maximum an Anwenderfreundlichkeit. Das neueste Produkte, der bildgebende Spektrograph Holospec mit hohem Lichtdurchsatz, liefert erstklassige Ergebnisse innerhalb von Millisekunden – nicht Minuten.

Die Vakuum-Spektrographen von H+P Spectroscopy umfassen Modelle für die VUV- und XUV/EUV-Spektroskopie, basierend auf Gittern mit streifendem Lichteinfall. Durch die abbildenden Eigenschaften ohne Eingangsspalt wird die Signalstärke maximiert. Die Spektrographen arbeiten in ausgewählten Wellenlängenbereichen von 1 nm bis 200 nm mit einer spektralen Auflösung besser als 0,03 nm.

Die Shamrock- und Kymera-Serien von Andor umfassen ein breites Spektrum von Spektrographen, mit denen die Anforderungen einer Vielzahl von Anwendungen abgedeckt werden können. Der wesentliche Unterschied zwischen den vier Modellen ist die Brennweite: 193, 328, 500 bzw. 750 mm. Alle Modelle basieren auf dem optischen Design gemäß Czerny-Turner.

Mehr

Ein extrem lichtempfindlicher Transmissionsgitterspektrograph mit einer ultraschnellen Apertur von  F/1,8. Der HoloSpec sammelt mehr Licht als alle anderen auf dem Markt erhältlichen Czerny-Turner- oder Echelle-Spektrographen und ist deshalb die optimale Lösung für lichtschwache Anwendungen in der Spektroskopie. Außerdem bietet das Gerät hervorragende Bildgebungseigenschaften.

Mehr

Ein robuster und kompakter, manueller 163-mm-Spektrograph in gekreuzter Czerny-Turner-Anordnung. Mit einem wechselbaren Gitter und Detektor ist das Gerät ein vielseitig einsetzbares System für die unterschiedlichsten Aufgaben in der Spektroskopie.

Mehr

Patentgeschütztes optisches Echelle-Design mit einem spektralen Durchlassband von 200 nm bis 975 nm und einer spektralen Auflösung von λ/Δλ = 5000. Der Mechelle-Spektrograph von Andor stellt den gesamten Bereich in einem einzigen zweidimensionalen Bild dar und erfasst automatisch das Spektrum. Das System arbeitet vollständig ohne bewegliche Teile.

Mehr

Die H+P Vakuum-Spektrographen verfügen über ein aberrationskorrigiertes Flat-Field in einem (oder mehreren) ausgewählten Wellenlängenbereich(en). Die Spektren von 1 bis 20 nm, von 5 bis 80 nm und von 40 bis 200 nm werden dabei mit nur einem Gitter abgedeckt. Die hohe Signalstärke wird durch den vollständigen Verzicht auf eine Eintrittsspaltblende erzielt. Die Geometrie wird dabei vom Wellenlängen bzw. Energiebereich und dem Abstand zur Lichtquelle bestimmt. Das modulare Design erlaubt die Anpassung an beliebige Vakuumkammern und darin untersuchte Proben. Die Systeme werden mit einem Filtereinsatz sowie einer motorisierten Gitterhalterung inkl. Überwachung der Position geliefert.

Mehr

Folgen sie uns: twitter linkedin facebook
European offices
© LOT Quantum Design 2016