LWIR-Spektralkamera

von SPECIM

Mit der neuen Hochgeschwindigkeits-Hyperspektralkamera für den LWIR-Bereich (8 µm-12 µm) von SPECIM können mehr Materialien als je zuvor untersucht weren. Die innovative Technologie von SPECIM nutzt die Vorzüge einer reflektiven und refraktiven Optik und bietet damit exzellente Leistungseigenschaften in einem kompakten Gerät.

Features
Ungekühlter oder gekühlter Detektor
Hohe spektrale und räumliche Auflösung
Robust and kompakt
Hohe Empfindlichkeit
Hervorragende optische Eigenschaften dank eigener, speziell entwickelter Optik

Specim’s innovativen Spektralkameramodelle im langwelligen Infrarot (LWIR) verbinden hohe optische Qualität, schnelle Bildraten und einfache Handhabung.

Das Kameramodell HS (High Sensitivity) nutzt für Spektralbilder den breiten LWIR-Wellenlängenbereich 8 - 12 µm. Es handelt sich um die Integration des speziellen bildgebenden Spektrographen mit einem ungekühlten Mikrobolometer-Detektor. Die Ortsauflösung beträgt 384 Pixel. Die Spektralanalyse erfolgt in 30 Bändern mit einer Spektralauflösung von 400 nm. Das spektrale sampling beträgt 150 nm pro band. Die Vollbildrate der Kamera beträgt 60Hz. 

Das Kameramodell C ermöglicht ebenfalls Spektralaufnahmen im Wellenlängenbereich 8 - 12 µm. Die außergewöhnlich empfindliche Spektralkamera arbeitet mit einem gekühlten langwelligen MCT Detektor. Der Spektrograph wird ebenfalls gekühlt, damit die Stabilität der Messdaten auch über längere Zeit bei wechselnden Konditionen gewahrt bleibt. Die Ortsauflösung des C-Modells beträgt 384 Bänder, bei einer spektralen Auflösung von 100 nm.

Beiden Kameramodellen ist gemein, dass sie einen hochwertigen abbildenden Spektrographen nutzen, der speziell für schnelle Messungen bei geringen Strahlungen konstruiert wurde. Ein hoher optischer Durchsatz und geringe optische Fehler sind Hauptmerkmale des Spektrographen von Specim. Die Kamerasysteme arbeiten auf Basis der Push-Broom Technologie, bei der schnelles zeilenweises Abtasten des Objektes für kurze Messzeiten auch bei bewegten Objekten sorgen.

Chemische Bildgebung
Gasanalyse
Kartierung von Mineralvorkommen
Sortieren von Materialien

Kontakt

Weitere Informationen anfordern
Produkt Manager - Imaging & Materialwissenschaften & Spektroskopie
+49 6151 8806-63
Fax: +49 6151 8806963
Folgen sie uns: twitter linkedin
European offices
© LOT Quantum Design 2016