QCM-D Schwingquarzmikrowaage

Q-Sense Instrumente beobachten Änderungen auf einer Oberfläche mit Hilfe der patentierten QCM-D Technologie. Dazu wird in Echtzeit die Masse eines molekularen Films auf einem Quarzsensor bestimmt. Durch die gleichzeitige Bestimmung struktureller (viskoelastischer) Eigenschaften werden Unterschiede zwischen ähnlichen Bindungsereignissen oder Konformationsänderungen in gebundenen Filmen sichtbar und führen so zu einem tiefgehenden Verständnis molekularer Wechselwirkungen und Adsorptionen.

Das Schwingquartzmikrowaagensystem Explorer von Q-Sense ist ein kompaktes QCM-D für ein Durchflussmodul, das einen Sensor hält. Das System ist Peltier-temperiert. Proben werden mittels einer im Lieferumfang enthaltenen Schlauchpumpe eingeführt. Eine optional erhältliche elektrochemische Zelle erlaubt die Kombination von QCM-D mit elektrochemischen Messungen. Für einen optischen Zugang zum Kristall während der Messung steht ein optionales Fenstermodul zur Verfügung. So kann QCM-D mit Mikroskopieanwendungen verbunden werden. Außerdem ist ein Modul für Ellipsometrie erhältlich.

Mehr

Das Schwingquartzmikrowaagensystem Analyzer von Q-Sense kann vier Proben gleichzeitig vermessen. Die Messplattform hält vier Durchflusszellen. Sie ist Peltier-temperiert. Proben werden mittels einer im Lieferumfang enthaltenen Schlauchpumpe eingeführt. Eine optional erhältliche elektrochemische Zelle erlaubt die Kombination von QCM-D mit elektrochemischen Messungen. Für einen optischen Zugang zum Kristall während der Messung steht ein optionales Fenstermodul zur Verfügung.

Mehr

Das hochentwickelte QCM-D Oberflächenanalysesystem Omega Auto von Q-Sense mit intuitiver Softwareplatform misst Veränderungen in der Masse, Schichtdicke, Bindung und molekularen Orientierung im Nanobereich. Zur Steigerung der Probenanzahl fasst das Omega Auto bis zu acht Sensorkristalle zur gleichen Zeit. Dir Messausführung lässt sich ebenso wie automatisches Mischen und die Herstellung von Konzentrationsreihen durch den Autosampler einfach reproduzieren. Das sorgt für einen hohen Durchsatz. Auch lassen sich Ergebnisse so einfach reproduzieren. Genaueste Durchflusskontrolle wird durch separat laufende Spritzenpumpen gewährleistet. So können vier Kanäle unabhängig voneinander verwendet werden. Programmierte Einstellungen wie automatisches Mischen und Konzentrationsgradient der Substrate sorgen für gute Reproduzierbarkeit. Temperaturen können stabil zwischen 4 °C und 70 °C eingestellt werden. Der Substrathalter kann sowohl vorgekühlt als auch vorgeheizt werden.

Mehr

Eine Vielzahl an Modulen ist für die E-Serie der Q-Sense Instrumente erhältlich. Damit lassen sich andere Techniken wie Elektrochemie, Ellipsometrie und Mikroskopie mit QCM-D verbinden. Wir bieten zudem 40 verschiedene Sensoroberflächen an.

Mehr

Folgen sie uns: twitter linkedin
European offices
© LOT Quantum Design 2016