Systeme zur Charakterisierung von Solarzellen

Die zuverlässige Bestimmung der relevanten Parameter einer Solarzelle ist die Grundlage ihrer erfolgreichen Weiterentwicklung. Neben der Bestimmung einer klassischen IV Kurve mittels Solarsimulator und Source Meter ist eine genaue Kenntnis des spektralen Verhaltens (Quanteneffizienz oder Incident Photon-to-Current Efficiency, IPCE) erforderlich. Für beide Aufgaben bietet LOT-QuantumDesign umfangreiche Komplett-Lösungen an.

Grundlage für die Messung der Strom-Spannungs-Kennlinie einer Solarzelle ist ein zeitlich stabiles, sonnennahes Spektrum, wie es von einem Sonnensimulator geliefert wird. Wird der Sonnensimulator kombiniert mit einer Kontaktierungs-Einheit, einem Source Meter als elektronischer Last und entsprechender Steuer- und Analysesoftware, entsteht ein kompletter Messplatz zur Aufnahme von Strom-Spannungs-Kennlinien. Die Kontaktierungs-Einheit sorgt für eine sichere, wiederholbare elektrische Verbindung von Solarzelle und Source Meter. Aufgrund der Vielzahl verschiedener in der Praxis verwendeter Zellen bieten wir kundenspezifische Lösungen an.

Mehr

Die Messung der Quanteneffizienz bzw. Quantenausbeute ist nach Ermittlung der IV-Kennlinie die wichtigste Messung an Solarzellen. Das PVE-System ist für Zellen aller Art geeignet. Es basiert auf einer durchstimmbaren monochromatischen Xenon-Halogen Doppel-Lichtquelle. Dabei wird über einen motorisierten Umlenkspiegel automatisch die passende Lampe gewählt; Xenon für den UV-VIS und Halogen für den VIS-NIR Bereich. Dank des modularen Aufbaus kann das PVE300 leicht an kundenspezifische Messaufgaben angepasst werden.

Mehr

Folgen sie uns: twitter linkedin facebook
European offices
© LOT Quantum Design 2016