Kleine Kamera für den sichtbaren bis NIR-Bereich

Bobcat 640 VisNIR von Xenics

Bobcat 640 VisNIR ist eine leistungsstarke NIR-Kamera, die einen breiten Bereich vom sichtbaren bis zum NIR-Spektrum abdeckt.

Features
400nm - 1700nm Breitband-Detektor
Großformatiges Array
Thermoelektrische Kühlung
GigE oder CameraLink zur einfachen Integration
SDK zur eigenen Programmierung erhältlich

Die Bobcat 640 VisNIR wird in den Varianten Bobcat 640 CL VisNIR und Bobcat 640 GigE VisNIR mit einer 14 bit Auslese über CameraLink oder GigE angeboten.

Diese Kameravarianten decken den Wellenlängenbereich 400 nm bis 1700 nm ab.

Beiden Kameraversionen gemein ist die geringe Baugröße, die eine einfache Handhabung der Kamera auch in komplizierten Systemaufbauten ermöglicht.  Der hochempfindliche und rauscharme VisInGaAs – Detektor mit 640 x 512 Pixeln, bei einer Pixelgröße von 20 µm, ermöglicht Bildraten von 100 Hz im Vollbild und schnellerer Auslese in kleineren Detektorbereichen. Die Detektoren werden durch eine thermoelektrische Kühlung stabilisiert, so dass auch Änderungen der äußeren Bedingungen keine Veränderung der Datenqualität ergeben. Die Kamera ist universell einsetzbar, nicht zuletzt dank der Fähigkeit von anderen Geräten getriggert zu werden oder andere Systeme zu triggern.

Eine Anzahl an c-mount Objektiven, vorwiegend mit einer Spezialbeschichtung für das nahe Infrarot, ermöglicht die Adaption an unterschiedliche Anwendungen. Die Objektive sind einfach durch den Anwender zu wechseln.

Die Bobcat 640 VisNIR - Kamera kommt mit der Software Xeneth zur Kamerasteuerung, Bildauslese und Datenanalyse. Ein SDK ist ebenfalls verfügbar.

Vegetationsforschung
Integration
Laserstrahl-Profilierung
Prüfung in der Optik
Hyperspektrale Bildgebung
Lebensmittelanalyse

Kontakt

Weitere Informationen anfordern
Produkt Manager - Imaging & Materialwissenschaften & Spektroskopie
+49 6151 8806-63
Fax: +49 6151 8806963

Unser Partner

Folgen sie uns: twitter linkedin facebook
European offices
© LOT Quantum Design 2016