Kompakte SWIR-Kamera

Xeva 2.35 von Xenics

Xeva 2.35 ist eine SWIR-Kamera mit hoher Quanteneffizienz von 900 nm bis 2350 nm. Sie ist mit einem 4-stufigen thermoelektrischen Kühler für langzeitstabile Abbildungen bei geringem Rauschen ausgestattet und bietet 320 x 256 Pixel für exzellente Bildauflösung. 

Features
Robustes, kompaktes Design
T2SL-Detektor
2 Vollbildraten: 100 Hz und 350 Hz
Hervorragende Bildqualität, niedriges Rauschen, hoher dynamischer Bereichattet
Filter kann in die Kamera integriert werden
SDK for own programming available

Die Xeva 2.35 ist in zwei Varianten mit Vollbildraten von 100 Hz und 350 Hz erhältlich. Höhere Bildraten sind jederzeit durch die Auslese kleinerer Bildbereiche möglich. Die Datenausgabe erfolgt mit 14-Bit Dynamik über ein USB 2.0 Interface oder über eine CameraLink Schnittstelle. Die Kamera ermöglicht Belichtungszeiten von 1 µs bis 100ms. Zwei verschiedene Verstärkerstufen erlauben Reaktionen auf unterschiedliche Beleuchtungsbedingungen.
Beide Kameraversionen haben ein robustes, handliches Gehäuse. Dadurch lassen sich die Kameras auch in komplizierten Laboraufbauten einfach handhaben. Ein Filter kann vom Nutzer selbst in den Strahlengang eingefügt werden. Die Kamera kann von anderen Geräten getriggert werden oder andere Geräte triggern und ist damit universell einsetzbar.
Eine verschiedene C-Mount-Objektive, vorwiegend mit einer Spezialbeschichtung für das nahe Infrarot, ermöglichen die Adaption an unterschiedliche Anwendungen. Die Objektive sind schnell durch den Anwender zu wechseln.

Laserstrahl-Profilierung
Optikprüfung
Optics research
Lebensmittelanalyse
Feuchtigkeitserkennung

Kontakt

Weitere Informationen anfordern
Produkt Manager - Imaging & Materialwissenschaften & Spektroskopie
+49 6151 8806-63
Fax: +49 6151 8806963

Unser Partner

Folgen sie uns: twitter linkedin facebook
European offices
© LOT Quantum Design 2016