Kameras für das nahe und kurzwellige Infrarot

Nahinfrarot-Kameras

Im NIR erreichen InGaAs-Kameras die höchste Quantenffizienz. NIR-Kameras decken den Wellenlängenbereich von 900 nm bis 1700 nm ab, ein Bereich in dem vorwiegend Absorption und Strahlung als Materialcharakteristiken analysiert werden. Je nach dem Anwendungsbereich werden InGaAs-Kameras als NIR-Zeilenkameras oder als NIR- Matrixkameras genutzt. Typische Nahinfrarotkameras haben entweder 320 x 256 Pixel oder 640 x 512 Pixel.

Kurzwellige Infrarotkameras

Wärmebildkameras im kurzwelligen Infrarot (1000 nm bis 2350 nm) gewinnen zunehmend an Bedeutung. Typische Anwendungen finden sich in der Photovoltaik, Agrartechnik, Nahrungsmittelindustrie, Kunststoffindustrie, beim Laser Beam Profiling, und einiges mehr.

Nahinfrarot-Kameras

Kunststoffe haben unterscheidbare Absorptionsbanden im nahen Infrarot, so dass mit einem geeigneten Filter oder einer Spektralkamera Sortieraufgaben erledigt werden können. Auch in der Agrartechnik können Pestizide erkannt und Pflanzenschädigungen bekämpft werden. In der Pharmazie werden Füll- und Wirkstoffe erkannt, und in der Photovoltaik, einem der Hauptanwendungsgebiete für NIR-Kamerasysteme, wird die Photolumineszenz von Solarzellen analysiert oder Siliziumblöcke auf Unreinheiten untersucht. Je nach dem Anwendungsbereich werden InGaAs-Kameras als NIR-Zeilenkameras oder als NIR- Matrixkameras genutzt. Wählen Sie zwischen USB, Analog, CameraLink oder GigE und sogar GigE Vision Schnittstellen zur optimalen Einbindung der Kamera. Unsere ungekühlten NIR-Kameras der XS-Serie sind wegen ihrer geringen Baugröße beliebt und in unterschiedlichen Ausstattungen in vielen Anwendungen im Einsatz. Die Bobcat Kamera Familie überzeugt durch Miniaturisierung und hoher Auflösung und wird in Industrie und Integration dank ihres Ethernet oder GigE Vision Standards geschätzt. Xeva und Xeva Large sind die gekühlten InGaAs-Kameras mit hoher Empfindlichkeit und Bildrate für kurze und lange Belichtungszeiten in wissenschaftlichen Anwendungen. Cheetah ist die Nahinfrarotkamera mit der höchsten Aufnahmegeschwindigkeit und einem hochauflösenden, großformatigen InGaAs-Detektor. Die Zeilenkameras der Lynx-Serie erreichen mit bis zu 2048 Pixeln pro Zeile die höchste Pixelzahl und Auflösung auf dem Markt.

Kurzwellige Infrarotkameras

Das Detektormaterial der kurzwelligen Infrarotkameras ist T2SL, ein dotiertes InGaAs, das über einen vierstufigen thermoelektrischen Kühler gekühlt wird. Als Objektivmaterial kann Glas verwendet werden, was die Verwendung einer Vielzahl unterschiedlicher Objektive ermöglicht. Zudem kann eine SWIR-Kamera durch Glasfenster laufende Prozesse beobachten. Die Kamera Xeva 2.35 ist in zwei Versionen, mit entweder 100 oder 350 Vollbildern pro Sekunde, verfügbar.

Auch die Onca MID-Kamera kann im kurzwelligen IR eingesetzt werden, da das Detektormaterial InSb den Wellenlängenbereich von 1 bis 5 µm abdeckt. Diese Kamerasysteme werden aber üblicherweise mit Hilfe von Kaltfiltern auf den Wellenlängenbereich 3-5 µm begrenzt, um atmosphärische Störungen zu reduzieren.

Bobcat Gated ist eine kleine, gekühlte und erstaunlich empfindliche Nahinfrarot-Kamera geeignet für sehr kurze Belichtungszeiten bis 100ns. Die Kamera nutzt eine GigE Schnittstelle, über die auch die Stromversorgung erfolgt. Die Kamera hat eine Bildrate von 100 Vollbildern pro Sekunde, kann aber deutlich höhere Bildraten durch die flexible Windowing – Funktion erreichen.

Mehr

Xeva 2.35 ist eine SWIR-Kamera mit hoher Quanteneffizienz von 900 nm bis 2350 nm. Sie ist mit einem 4-stufigen thermoelektrischen Kühler für langzeitstabile Abbildungen bei geringem Rauschen ausgestattet und bietet 320 x 256 Pixel für exzellente Bildauflösung. 

Mehr

Xeva ist eine leistungsstarke NIR-Kamera. Die Kamera ist mit einem thermoelektrischen Kühler ausgestattet und gewährleistet langzeitstabile Abbildungen.

Mehr

XS ist eine kleine, ungekühlte Kamera für den NIR-Bereich mit erstaunlicher Leistungsfähigkeit. Die Kamera wird in einer Basisversion, einer getriggerten Hochgeschwindigkeitsversion und einer Version mit Analogausgang angeboten.

Mehr

Xeva 640 ist eine NIR-Hochleistungskamera. Die Kamera ist mit einem thermoelektrischen Kühler für langzeitstabile Abbildungen ausgestattet und bietet 640 x 512 Pixel für hohe räumliche Auflösung.

 

 

Mehr

Cheetah ist die weltweit schnellste großformatige NIR-Kamera mit einer maximalen Bildrate von 1700 fps in 640 x 512 Pixeln.

Mehr

Cougar ist eine NIR- Kamera mit dem weltweit niedrigsten Rauschwert und der höchsten Empfindlichkeit für Messungen in lichtarmen Umgebungen. Kühlung mit LN2.

Mehr

Bobcat ist eine Hochleistungs-Infrarot-Kamera. Die Kamera ist mit einer thermoelektrischen Kühlung für stabile Abbildungen ausgestattet. 640*512 Pixel für hohe räumliche Auflösung

Mehr

Bobcat ist eine kleine, gekühlte und erstaunlich empfindliche Nahinfrarot-Kamera. Die Kamera nutzt eine GigE Schnittstelle, über die auch die Stromversorgung erfolgt. Die Kamera hat eine Bildrate von 100 Vollbildern pro Sekunde. Durch die flexible Windowing-Funktion können aber deutlich höhere Bildraten erreich werden.

Mehr

Folgen sie uns: twitter linkedin
European offices
© LOT Quantum Design 2016