Gefriertrockner

K750X/K775X von Quorum Technologies

Gefriertrocknen ist eine etablierte Praxis der Präparation von wasserhaltigen Proben für REM und TEM-Anwendungen. Durch diese Technik reduzieren sich Auswirkungen wie Verzerrungen und Probenschrumpfung des normalen Verdunstungs- bzw. Trocknungsprozesses durch kontrollierte Sublimation von gefrorenem Wasser unter Vakuum.

Features
Genaue Temperaturkontrolle
Peltier-Kühlung /Erwärmung (± 60°C)
Automatischer Trocknungszyklus
Einfache Menüführung und Bedienung

Das Gefriertrocknungsverfahren reduziert die Auswirkungen (Oberflächenverzerrungen und Probenschrumpfung) die auftreten, wenn eine „nasse“ wasserhaltige Probe durch normale Verdunstung trocknet. Die bei der Trocknung biologischer Proben auftretenden Verzerrungen entstehen aufgrund von Oberflächenspannung, welche durch den Übergang einer Flüssigkeit zur Gasphase (Wasser zu Wasserdampf) entsteht. Das Gefriertrocknungsverfahren überwindet dieses Problem durch vorsichtige Sublimation (Übergang von fest zu gasförmig) der gefrorenen Probe unter Vakuum. Der Prozess umgeht die flüssige Phase und verringert dadurch Verzerrungseffekte. Die Geschwindigkeit der Sublimation ist eine Funktion von Temperatur und Vakuum mit typischen Trockenzeiten von mehreren Stunden oder länger. Idealerweise sollte die Gefriertrocknung bei Temperaturen unterhalb der Rekristallisationstemperatur von Eis durchgeführt werden, was aber sehr lange Trocknungszeiten erfordert. In der Praxis haben sich Temperaturen von - 60°C als sinnvoller Kompromiss zwischen Trocknungszeit und Trocknungsergebnis etabliert. Für Standard-Trocknungen eignet sich der K750X Peltier-Gefriertrockner.

Für bestimmte Anwendungen ist es erforderlich, bei Temperaturen unter - 80°C  und mit niedrigeren Sublimationsraten zu trocknen. Dies erfordert Hochvakuum und niedrigere Temperaturen, welche mittels flüssigen Stickstoffs erhalten werden. Für solche empfindlichen Proben speziell konzipiert ist der Gefriertrockner K775X mit Turbomolekularpumpe und einer Arbeitstemperatur von bis -140°C.

K750X Peltier-gekühlter EM Gefriertrockner
Maße & Gewicht450 mm x 350 mm x 175 mm (BxTxH), 18 kg
Rezipient Borosilikatglas 165 mm Ø x 125 mm H
Implosionsschutz  Zylinder aus Polycarbonat
Zeitschaltuhr  0-999 Stunden
Probenbühne ±60 °C, wassergekühlt
Temperaturanzeige±90 °C, Auflösung  0,1 °C
VakuumanzeigeAtmosphäre bis 1x10-2 mbar
Vakuumpumpe (separat bestellen) 5 m3/h, Enddruck ca. 10-2 mbar
Kühlung Für die Kühlung des Peltierelementes ist Brauchwasser (15 °C) oder ein geschlossener Wasserkreislauf notwendig (E4860 empfohlen)
Elektrischer Anschluss 230 V/50 Hz (6 A max., inkl. Pumpe)
Optionen
E4860Kryostat, geschlossener Wasserkreislauf zur Kühlung des Peltierelementes. Temperaturbereich: -20 °C bis +70 °C, Pumpenleistung: 450 l/h
EK4180Vorrichtung zur Herstellung von Slush-Stickstoff (-210 °C), Achtung! Benötigt extra Vorvakuumpumpe
K775X Flüssig-Stickstoff gekühlter EM Gefriertrockner mit Turbomolekularpumpe
Maße & Gewicht450 mm x 350 mm x 175 mm (BxTxH), 18 kg
Implosionsschutz  Borosilikatglas 165 mm Ø x 125 mm H
Implosionsschutz  Zylinder aus Polycarbonat
Zeitschaltuhr 0-999 Stunden
Probenbühne -140 °C bis +40 °C. Abkühlung auf -140 °C in ca. 45 Minuten - Endtemperatur kann niedriger sein
Vakuumanzeige1x10-2 mbar bis 1x10-5 mbar
Vakuumpumpe 60 l/s Turbomolekularpumpe, luftgekühlt, integriert
Vorvakuumpumpe
(wird zusätzlich benötigt)
5 m3/h oder mehr. Enddruck ca. 10-2 mbar
(separat zu bestellen)
Elektrischer Anschluss 230 V/50 Hz (6 A max., inkl. Pumpe)
LieferumfangUnterdruckschlauch und Anschlussmaterial, Bedienungsanleitung und Gefäß für Trocknungsmittel zur schnellen Wasserdampfaufnahme
Optionen
AG-DS102Drehschieberpumpe, Enddruck: 2 x 10-3 mbar, Pumpgeschwindigkeit: 5 m3/h mit Ölfüllung und Ölnebelfilter
EK4180Vorrichtung zur Herstellung von Slush-Stickstoff (-210 °C), Achtung: Benötigt extra Vorvakuumpumpe!

 

 

 

 

Folgen sie uns: twitter linkedin
European offices
© LOT Quantum Design 2016